logo

Die besten Badesalze im Überblick

Neben diversen Badezusätzen werden auch immer häufiger Badesalze verwendet. Zu den sehr bekannten Badesalzen gehört das “Tote Meer Badesalz” dieses gibt es sowohl als reines Produkt wie auch angereichert mit diversen Heilkräutern.

Heilkräfte des Toten Meeres

Schon die alten Römer erkannten die heilenden Kräfte des Toten Meeres. Jedes Jahr fahren unzählige Urlauber zum Toten Meer, um dort die heilsame Wirkung zu erleben – egal ob bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis oder Schuppenflechte oder einfach zur Pflege der Haut.

Dieses Meer hat die größte Mineralkonzentration aller Gewässer, weshalb dort auch kaum Pflanzen oder Tiere dauerhaft überleben können. Im Gegensatz zu anderen Meerwassersalzen enthält das Salz im Toten Meer mehr Magnesium-und Kalziumsalze. Genau das wirkt sehr beruhigend auf die Haut und die Zellerneuerung wird angeregt. Der natürliche Feuchtigkeitsmantel der Haut wird erhalten. Genau diese positiven Eigenschaften sind auch im Toten Meer Badesalz enthalten.

Verschiedene Badesalze

Dieses Tote Meer Badesalz gibt es mit unterschiedliche Zusätzen. Zu den besten Badesalzen gehört das Tote Meer Badesalz Lavendel. Neben der hautpflegenden und hautreparierenden Eigenschaften enthält dieser Badezusatz den wohltuenden Wirkstoff des Lavendels. Allein ein abendliches Bad entspannt die Sinne und lässt einen stressigen Tag ausklingen. Das Badesalz mit Lavendel entspannt und tut richtig gut, zudem hat es antiseptische Wirkung. Gerade abends vor dem zu Bett gehen, hilft dieser Badezusatz innerlich loszulassen.

Ebenso beliebt ist ein Totes Meer Badesalz mit Rosmarin. Rosmarin lockert die Muskulatur, entspannt und belebt zugleich. Es lockert die Muskeln und entspannt diese, dabei macht Rosmarin allerdings nicht müde, sondern belebt. Das Wohlbefinden wird gesteigert. Das Badesalz mit Rosmarin ist hautberuhigend, verhindert ein Austrocknen der Haut und hat eine durchblutungsfördernde Wirkung.

Ebenso beliebt und hilfreich ist ein Badesalz mit Ingwer und Tigerkraut. Diese beiden Wirkstoffe sind besonders wohltuend bei Muskelverspannungen. Diese führen nicht selten zu seelischen und physischen Belastungen. Ingwer und Tigerkraut können Wetterfühligkeit lindern und körperliches Unwohlsein beheben. Ein Badezusatz mit Ingwer und Tigerkraut sind lösend und Muskeln lockernd. Ein entspanntes Körpergefühl stellt sich ein.